Aktuelles

 

Trainingsabend für Kinesiologie  2016

IIKA-Zeitplan herbst-2016.pdf
PDF-Dokument [299.1 KB]
"KLOPF'DICH FREI"

 

 

 

Aachen

und

Düsseldorf

Allgemeine Information

 

 

Wie läuft eine Behandlung in meiner Praxis ab?

 

In einem ersten Telefonat können Sie sich zunächst unverbindlich über meine Arbeitsweise informieren. Wenn Sie sich zu einer Behandlung entschlossen haben, vereinbaren wir einen verbindlichen Termin (bitte gegebenenfalls Absagefristen beachten).

 

Am Anfang der Behandlung steht das ausführliche Gespräch (die Anamnese), und danach eine körperliche Untersuchung, gegebenenfalls eine kinesiologische Untersuchung. Der weitere Ablauf ist dann individuell ganz unterschiedlich, abhängig vom Anlass und den Beschwerden mit denen Sie kommen.

 

 

Wie viele  Sitzungen sind notwendig?

 

Ich verstehe Heilung als einen Prozess, der immer individuell ist und so lässt sich auch die Zeit, die dieser Prozess dauert, nur schwer voraussagen.

 

In der Regel dauert eine kinesiologische Sitzung 60 Minuten bis 90 Minuten in etwa 3 bis 5 Termine. Um eine stabile Veränderung zu erreichen, empfehle ich mindestens 3 Termine. Die erste Sitzung umfasst eine Zeit von 120 Minuten. Die ersten 3 Termine finden wöchentlich statt.

Danach treffen wir uns in Abständen von 2 Wochen und weitläufiger. So können Sie die in die kinesiologische Sitzung erarbeiteten Aspekte im Alltag umsetzen.


Auf Wunsch finden wir auch andere angenehme Intervalle sowie der Situation entsprechend angepasste Gesprächszeiten.

Natürlich sind auch einmalige Behandlungen möglich, bei denen es um ein genau definiertes Thema geht, oder darum sich einfach etwas Gutes zu tun.



 



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Laure Lustière

Ich möchte ausdrücklich, sie darauf hinweisen, dass die angebotene Tätigkeit die Dienste eines Arztes, Psychologen oder Heilpraktikers nicht ersetzt. Sollten Sie, Sie wegen irgendwelchen Leiden in medizinischer Behandlung sein, so unterbrechen Sie, bitte, diese auf KEINEN FALL ohne vorherige Rücksprache mit Ihren Arzt.